Bio-Küche, Rezepte für Brokkoli Gerichte

In diesem Bericht möchte ich Ihnen gerne zwei einfache und sehr leckere Rezept für Brokkoli-Quiche und Brokkoli Suppe vorstellen. Natürlich sollten Sie darauf achten, dass die Lebensmittel die Sie beim Kochen nutzen frisch sind und am besten aus dem Bio-Anbau stammen.

Was Sie für Brokkoli Quiche benötigen

Für den Teig brauchen Sie; 200 g Weizenmehl, 80 ml Wasser, 1/2 TL Salz und 150 g Margarine

Für die Füllung brauchen Sie: 400 g Seidentofu, 400 g Brokkoli, 2 EL Olivenöl, 1 EL Speisestärke, 1 TL Kurkuma, 1 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer und etwas Basilikum.

Fangen Sie mit dem Teig an – Mehl, Wasser, Margarine und Salz verkneten und für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Brokkoli für 3 Minuten blanchieren und abspülen. Nun können Sie den Backofen auf 180 °C vorheizen und die Backform einfetten. Teig ausrollen, in die Backform legen, Rand andrücken und den Boden mit einer Gabel stechen, für 10 Minuten vorbacken. Für die Füllung sollten Sie alle Zutaten ausser Brokkoli pürieren, die Masse auf den Teig verteilen und den Brokkoli hinzufügen. Das Ganze dann auf mittlerer Schiene bei 180 °C für ca. 30 Minuten backen.

Was Sie für Brokkoli Suppe benötigen

Sie brauchen; 500 g Brokkoli, 2 Kartoffeln, 1 Liter Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer, 100 ML Sahne

Ein sehr simples Gericht, das besonders für Anfänger geeignet ist. Zunächst müssen Sie die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Geben Sie Gemüsebrühe in Wasser und kochen Sie jeweils den Brokkoli und die Kartoffelstücke in der Brühe, für etwa 20 Minuten bis beides weich ist. Schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab (bei Bedarf auch mit Kräutern wie Petersilie). Als nächstes pürieren Sie das Gemüse mit einem Mixstab, oder nutzen Sie einen Mixer, bis Sie eine cremige Suppe haben. Sie können zusätzlich etwas Sahne unterrühren, damit die Suppe noch feiner schmeckt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *